Veranstaltungen/Events

 

In Nizza finden jedes Jahr unzählige Feste und Veranstaltungen statt. Etliche Konzerte und Theatervorstellungen reihen sich neben Volksfesten, Karneval und vielen kulinarischen Events im Festivalkalender Nizzas ein.

 

Luna Park

Veranstaltertipp: Sprachreisen

Kolumbus Sprachreisen bietet Französisch Sprachreisen nach Frankreich, Kanada und in die Schweiz an. Hier können Erwachsene und Schüler in sorgfältig ausgewählten Sprachschulen Französisch lernen.

Luna Park ist ein riesiges Volksfest, das jedes Jahr im Palais des Expositions und auf der Esplanade de Lattre de Tassigny stattfindet. Im Prinzip ist das Festival ein temporärer Vergnügungspark mit Essens- und Souvenirständen und zahllosen Karussells. Luna Park findet im Januar statt und ist ein großer Spaß für jung und alt. Luna Park wird während vier Wochen von Anfang Dezamber bis Anfang Januar veranstaltet.

 

Karneval und Blumenkorso

Der Karneval in Nizza ist der beliebteste Event der Winterzeit. Innerhalb von zwei Wochen finden Blumenkorsos und Fackelzüge statt, alle Einwohner verkleiden sich und feiern friedlich auf den Umzügen an der Promenade des Anglais. Typisch sind die übergroßen Köpfe, die Blumenschlachten und das abschließende pompöse Feuerwerk.

 

Festin des Cougourdons

Das Festin des Cougourdons wird im März in den Gärten des Nobelviertels Cimiez gefeiert. Mit lustigen, typisch Nizzaer Kürbissen wird das Volksfest wird der Einzug des Frühlings zelebriert. Es werden verschiedene Verkaufsstände aufgebaut, es wird getanzt und unter anderem mit den Kürbissen und gewöhnlichen Instrumenten musiziert.

 

La Fête des Mai

La Fête des Mai ist ein traditionsreiches Folklorefestival in Nizza. Jeden Sonntag im Mai wird in den Gärten von Cimiez der Mai gefeiert. Traditionelle Tanzaufführungen und Bälle sind an der Tagesordnung, viele Menschen machen spontan ein Picknick inmitten der festlichen Stimmung.

 

Nacht der Museen

In der Nacht der Museen nehmen zahlreiche Museen in ganz Frankreich keinen Eintritt. In Nizza nehmen unter anderem das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, das Museum für Paläontologie, das Museum der schönen Künste und das naturhistorische Museum an der Aktion teil. Die Nacht der Museen findet jedes Jahr am 20. mai statt.

 

Fête de la Musique

Am 21. Juni präsentieren regionale Amateurmusiker und professionelle Künstler ihre Musik kostenlos dem Publikum. Es sind so unterschiedliche Stilrichtungen wie Jazz, Rock und Klassik vertreten. Der ehemalige französische Kulturminister Jack Lang sorgte 1982 für die Einführung des kostenlose Festivals. Es findet jedes Jahr mit stetig wachsender Popularität in vielen Städten in ganz Frankreich statt, aber inzwischen auch in anderen Ländern. Überall auf den Straßen, auf den Dächern und auf zahllosen Bühnen spielen Musiker und tanzen Menschen. Bis tief in die Nacht legen DJs in den Clubs der Stadt auf.

 

Nice Jazz Festival

Das Nizza Jazz Festival findet jedes Jahr Anfang Juni in den Gärten von Cmiez statt. Berühmt Jazzgruppen und Solokünstler treten im malerischen Park auf. Mehrere Tausen Besucher lauschen der Musik und genießen dabei eine Socca oder einen Hühnerflügel.

 

La Fête National

Der Nationalfeiertag am 14. Juli werden die Siege der französischen Revolution gefeiert und diese Feierlichkeiten finden ihren Höhepunkt in zahlreichen Militärparaden im ganzen Land, so auch in Nizza. Doch der Tag gilt auch allgemein als Volksfest; traditionell organisiert die Feuerwehr Feuerwerke und einen großen Ball. Das Datum ist das des Föderationsfestes 1790, an dem der König einen feierlichen Eid auf die Nation ablegte.

 

 

 

Französisch lernen

Französisch auf Sprachreisen in das Ausland lernen und anwenden.